Bericht der Jahresversammlung des Ruderclub Neptun Neckarelz

„Drei Fliegen mit einer Klappe“ 

Am 09.07.2022 konnte der RCN unter freiem Himmel drei Veranstaltungen austragen.

Beginnend mit der Generalversammlung, begrüßte der 1. Vorsitzende Christof Mölkner die zahlreichen Mitglieder, und ging auf die Ereignisse des Jahres 2021 ein. Er lobte und bedankte sich für die disziplinierte Umsetzung der Coronaverordnung. Im Wechsel mit dem 2. Vorsitzenden Rene Zänsler gaben die beiden Vorstände einen Rückblick des Vereinsgeschehen. Günter Zimmermann und Lars Scheidle berichteten über ihre Sparte „Tennis“ und „Jugendarbeit“, Marco Grutza (Kraftsport) war entschuldigt

Die Versammlung wurde über zwei Amtsniederlegungen informiert. Kristina Dinter, Mitgliederverwaltung entschuldigt, und Lucina Di Bernardo, Trainerin „Rudern“ entschuldigt, gaben aus persönlichen Veränderungen ihr Amt ab. 

Die Mitgliederverwaltung konnte durch Sonja und Umberto Martin besetzt werden, das Rudertraining durch Axel Fütterer. Zur Unterstützung des Bootswart Thomas Werner meldete sich spontan Hanno Bachmann. Ebenso spontan meldete sich Anne Butz für die  seither unbesetzte Stelle des Pressewart.

Ch. Mölkner bedankte sich bei Kristina und Lucina für ihren jahrelangen Einsatz und ihr Engagement, und begrüßte die neuen  „Amtsträger“.

Kassenbericht, Finanzsituation und Investitionen (neue Fenster im Kraftraum, weitere folgen) erläuterte Schatzmeister Reinhold Schulz. Er betonte, dass die Hauptarbeit, das Verbuchen und Verwalten aller Zahlen und Belege, von Günter Schultheiß, Bereichsleiter Finanzen, getätigt wurde. Günter Schultheiß wurde von den Kassenprüfern Hanns Schuler (stellvertretend für Ruth) und Ralf Beetz eine einwandfreie Buchhaltung bestätigt. Mit der Entlastung der Gesamtvorstandschaft endete die Versammlung.

Ehrungen für verschiedene Verdienste und Disziplinen schlossen sich an:

Mitgliedschaft:
Werner Löhken 40 Jahre / Marco Grutza 25 Jahre / Timo Engelhard 25 Jahre / Peter Senk 10 Jahre / Anne Butz 10 Jahre

Wanderruderabzeichen Silber:
Hanno Bachmann 1. Mal / Wolfgang Baur 3. Mal / Werner Spitzer 6. Mal / Ruth Schuler 18. Mal / Hanns Schuler 34. Mal

Wanderruderabzeichen Gold:
Barbara Bielefeld 10. Mal / Hugo Brenner 20. Mal / Rolf Heydlauf 20. Mal / Ursula Brenner 25. Mal

Ruderkilometer in 2021:
Ursula Brenner 1684 km / Manfred Ludwig 1424 km

Mit Stolz darf der RCN auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Nach Ende des formalen Teil  ging's zum gemütlichen „Grillfest“ über. Neben erfrischenden Getränken wurde auf dem  Schwenkrost allerhand Leckeres „gebruzzelt“, dabei gebabbelt, diskutiert und auf den Mond gewartet.  Der hatte gar keine Lust, das „Mondscheinrudern“ zu erleuchten. Dennoch wagten sich vier „Neulinge“ mit einem erfahrenen Ruderer – Hanns Schuler - auf's Wasser. Diese Art des Ruderns hinterließ bei ihnen tiefe Eindrücke und wurde mit Begeisterung aufgenommen. Ein ausgefüllter Tag konnte zufrieden „zugeklappt“ werden.

Anne Butz

Die geehrten Mitglieder 2022

Kommentare sind deaktiviert.