Regatta des RCN am Sonntag, 14. Oktober 2018

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

die organisatorischen Vorbereitungen für die Durchführung der Vereinsregatta am Sonntag, den 14. Oktober 2018 sind abgeschlossen.

 

 

Im Einzelnen:

Tagesablauf
    • Tag: 14.10.18
    • Meldeschluss 10 Tage vorher, zugelassen sind Vereinsmitglieder und rudererfahrene Freunde oder Mitglieder von Nachbarvereinen. Auch Vereinsneulinge können sich beteiligen, sie werden mit Rudererfahrenen in ein Boot gesetzt
    • Beginn 11.00 h
    • gemäß Ausschreibungsliste sind 10 Rennen geplant, es sind keine Altersstufen geplant. In einem Boot können auch drei Generationen sitzen. Mannschaftsmeldungen sind möglich, die restlichen Teilnehmer werden ausgelost. Wir können erst nach Meldeschluss alle Rennen bekanntgeben
    • 13.00 h, Pause mit gemeinsamen Mittagessen
      Renneinteilung_Clubregatta_2018 zum download als Excel - Datei
Durchführung
    • fliegender Start bei km 82,2. Die Rennteilnehmer nähern sich hintereinander auf der rechten Neckarseite zum Ziel. Die Anordnungen der Startrichter bitte befolgen. Die Boote werden mit Motorboot begleitet und nötigenfalls wird eine Richtungskorrektur vorgegebenen
    • Startbahn 1 ist bootshausseitig. Die nächsten Startbahnen in Zählrichtung. Ziel nach 500 m bei km 81,7. Das Rennende wird durch das Zielgericht bestimmt. Nötigenfalls wird der Zieleinlauf gefilmt
    • Nach dem Rennen den Steg direkt auf der rechten Neckarseite anfahren. Die An- und Ablegeregeln am Steg konsequent einhalten
    • Die Rennen finden während der Schifffahrtspausen statt. Die Regattaleitung wird von der Schleusenbesetzung informiert
    • Die Regatta wird durch die DLRG begleitet, Die WSP ist informiert, kommt aber nicht offiziell
    • Die Regatta ist durch Mail von WSA Heidelberg genehmigt. Das WSA macht deutlich, das keine Bedenken gegen die Durchführung der Regatta bestehen, wenn die Bestimmungen der Binnenschifffahrtsstrassenordnung von allen Teilnehmern eingehalten werden. Die Kenntnis der BinSchStrO wird vorausgesetzt
benötigte Materialen
    • weiße und rote Fahne auf Motorboot
    • Siegermedaillen
    • Megaphon (Batterien, Funktionsprobe)
    • Glocke oder Signalhorn
Helfer
    • Das Motorboot ist mit Karlheinz Wille besetzt
    • Die Startlinie wird von Eberhard Gocke und Hans Klewno betreut
    • Die Ziellinie und Rennergebnis durch Axel Fütterer
    • vielleicht müssen wir einige Boote zu Wasser bringen, hier sind Helfer willkommen
    • Die kulinarische Betreuung durch unserer Catering Team

Wir freuen uns jetzt schon auf eine gelungene Veranstaltung,

Viele Grüße

Hans Klewno

 

Kommentare sind deaktiviert.