ABRUDERN beim RC Neptun Neckarelz am 21.10.2018

Herrlicher Sonnenschein und angenehme Temperaturen waren die beste Voraussetzung für das diesjährige Abrudern des RC Neptun Neckarelz.

Abrudern ist ein Ausdruck mit eher symbolischem Wert, denn gerudert wird auch im Winterhalbjahr, wenn die Wetterumstände es erlauben. Mit dem Abrudern wird die Sommersaison beendet, weil es im Herbst wegen der immer früher einsetzenden Dunkelheit abends nicht mehr möglich ist, auf dem Wasser zu rudern. Hiervon sind vor allem die Berufstätigen betroffen. Da der Club aber einen Fitnessraum besitzt, ist es weiterhin zu jeder Zeit möglich, auf Ruder-Ergometern den Rudersport zu betreiben und/oder andere Fitnessübungen auszuführen. Außerdem wird einmal wöchentlich ein Gymnastikabend angeboten.

Nach der Begrüßung durch den Wanderrudersportwart Werner Spitzer gingen 18 Aktive, was ca. 8 % der Mitgliedschaft bedeutet, aufs Wasser, um in drei Vierern mit Steuermann und drei Einern Strecken individuell zwischen 6 und 12 km zu rudern. Danach setzte man sich auf der Terrasse des Clubheims zusammen, um bei Kaffee und Kuchen, der von verschiedenen Mitgliedern gespendet worden war, die Sommersaison zu verabschieden.

Kommentare sind deaktiviert.